Hallo

Salut

Die Deutsch-Französische Gesellschaft Neustadt an der Weinstraße e. V. stellt sich vor.

Hallo

Salut

Die Deutsch-Französische Gesellschaft Neustadt an der Weinstraße e. V. stellt sich vor.

ÜBER UNS

Die Deutsch-Französische Gesellschaft Neustadt an der Weinstraße e.V. (DFG) wurde am 4. Juli 1967 gegründet und zählt zu Neustadts ältesten und größten deutsch-ausländischen Gesellschaften.
Zahlreiche Aktivitäten von Autorenlesungen, Chansonabenden, Konversationsrunden über Studienreisen bis hin zu Weinproben und anderen frankreichkundlichen Veranstaltungen bestimmen das Programm.
Die DFG Neustadt hat derzeit über 200 Mitglieder. Sie ist organisiert in der Vereinigung der Deutsch-Französischen Gesellschaften.

AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

STAMMTISCH
Restaurant „Kunigunde“

Am 03. Mai 19.00 – 21.30 Uhr, Kunigundenstraße 3, 67433 Neustadt. Anmeldung bis zum 20. April 2024. Wir freuen uns auf einen tollen Abend.

Zur Anmeldung

CINÉMA FRANCAIS
Anatomie eines Falls

Am 16. Mai 18.30 – 21.00 Uhr, Roxy Kino Konrad-Adenauer-Str. 23, Neustadt an der Weinstraße. Für fünf Oscars® nominierter, fesselnder Thriller mit Ausnahmeschauspielerin Sandra Hüller.

Mehr Infos

BOULE-ABEND
auf der Welsch-Terrasse

Einmal im Monat treffen wir uns zu unseren gemütlichen Boule-Abenden und genießen die französische Lebensart – gesellige Abende mit einem abschließenden Imbiss, dem „casse-croûte“.

Zu den Terminen

JAHRESPROGRAMM 2024

Hier haben Sie einen Einblick in das gesamte Jahresprogramm 2024 der Deutsch-Französischen Gesellschaft Neustadt e. V.

UNSERE JAHRESFAHRT VOM 05. BIS 11. JUNI 2024
BORDEAUX – ATLANTIKKÜSTE

Einmal im Jahr organisieren wir eine Reise, die alle Teilnehmer immer wieder begeistert. Die Freude auf dieses jährliche Highlight und und die Nachfrage an einer Teilnahme ist immer sehr groß, so dass Reservierungen schnell erfolgen sollten.
Unsere diesjährige Reise führt uns nach Bordeaux, in die Bucht von Arcachon mit der imposanten Düne von Pilat sowie zu den berühmten Weinlagen im Médoc und in Saint Émilion. Auf der Rückfahrt machen wir einen Stopp in Bergerac und in der Bresse. Lassen Sie sich überraschen.